Skip to main content
Zur Startseite
Zur Startseite

SUCHE

Presseberichte

Goldregen für Waldhaus

Die Schwarzwälder Biermanufaktur ist bekannt für ihre zahlreichen nationalen und internationalen Qualitätsauszeichnungen. Über einen Medaillenregen für ihre Bierspezialitäten kann sie sich vor allem bei der internationalen Qualitätsselektion „Monde Selection“ freuen, denn alle fünfzehn eingereichten Biere wurden ausgezeichnet. Die „Monde Selection“ für Konsumgüter entspricht den Michelin Sternen, die für die besten Küchen der Welt vergeben werden.

„Wir freuen uns sehr, dass sich alle unsere Bierspezialitäten erneut bei einem so bedeutenden internationalen Wettbewerb behaupten konnten“, erklärt Brauerei-Chef Dieter Schmid, „denn die Prüfungsmaßstäbe sind sehr hart und daher ist für uns eine Auszeichnung bei dieser Qualitäts-Weltmeisterschaft ein ganz besonderes Prädikat. Allerdings nicht nur für unsere Biere, sondern vor allem auch für meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Jedes Teammitglied der 60-köpfigen Waldhaus-Familie brennt für die Marke Waldhaus und leistet jeden Tag mit großer Leidenschaft und Engagement seinen ganz persönlichen und wichtigen Beitrag zu unserem Erfolg.“

Besonders hervorzuheben ist die Waldhaus Schwarzwald Weisse, die in den letzten eineinhalb Jahren sechzehn Mal mit Gold ausgezeichnet wurde. Bei der Monde Selection erhielt sie nicht nur eine Gold-Medaille, sondern wurde mit Grand-Gold prämiert und erhielt zudem noch den „Prize of the Jury“. Jedes Jahr wird ein Produkt pro Kategorie mit dem Preis der Jury als Auszeichnung für herausragendes Know-how und Qualität ausgezeichnet. Um sich zu qualifizieren muss das Produkt einstimmig von den Jurymitgliedern als „Coup de coer“, als absoluter Favorit, nominiert werden. Der Gewinner des „Prize of the Jury“ wird dann wiederum aus der Gruppe von nur fünf Nominierten ausgewählt, was diese Auszeichnung für den Preisträger zu einer der größten Ehren macht.

Des Weiteren schnitt die Schwarzwald Weisse bspw. auch bei den DLG-Prüfungen hervorragend ab. So wurde sie nicht nur aktuell, sondern sogar in den letzten 10 Jahren durchgängig mit einer Gold-Medaille prämiert. Bei den World Beer Awards wurde sie ebenfalls mit Gold und bei der European Beer Challenge sogar mit Doppelgold ausgezeichnet.

Schmid ist überzeugt, dass das Geheimnis solcher Höchstleistungen in der Symbiose von Regionalität, einem handwerklichen Sachverstand, gepaart mit Hightech-Brautechnologie und seinem eingeschworenen, tollen Team liegt.